• Simple Item 11
  • Simple Item 1
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2
  • 3

Sea Shepherd präsentiert: Shoppen ohne schlechtes Gewissen bei der Big Green Factory

18. Januar 2011

Sea Shepherd präsentiert: Shoppen ohne schlechtes Gewissen bei der Big Green Factory

Die Sea Shepherd Conservation Society freut sich darüber, die neu geschlossene Partnerschaft mit der Big Green Factory (BGF) verkünden zu können, einem international führenden Merchandise-Unternehmen, das auf ökologische und ethische Vertretbarkeit bedachte Produkte und Dienstleistungen anbietet.

Weiterlesen...

Die Jagd durch den Sturm um auf eine kaltherzige Sonne zu treffen

16. Januar 2011

Die Jagd durch den Sturm um auf eine kaltherzige Sonne zu treffen

Heute ist der siebzehnte Tag seit wir die japanische Walfangflotte ausfindig gemacht haben, und es ist heute ein klein wenig unangenehm, nachdem sich das Versorgungsschiff Sun Laurel dazu entschieden hat, uns in ein Unwetter hineinzuführen, um die Bob Barker und die Steve Irwin abzuschütteln.

Weiterlesen...

Weiterhin auf Kurs!

14. Januar 2011

Weiterhin auf Kurs!

Update von der Frontlinie im Südpolarmeer
14. Januar 2011, 14 Uhr AEST (Australian Eastern Standard Time)/13. Januar 2011, 19 Uhr PST (Pacific Standard Time)

Der in Panama registrierte und im Besitz von Korea befindliche Tanker Sun Laurel ist der Aufforderung der Sea Shepherd Conservation Society nachgekommen und hat die Zone des Antarktis-Vertrages verlassen. Das Schiff hält sich jetzt nördlich des sechzigsten Breitengrades auf und wird weiterhin von der Steve Irwin und der Bob Barker verfolgt.

Weiterlesen...

Japanisches Versorgungsschiff verlässt das antarktische Walschutzgebiet freiwillig

13. Januar 2011

Japanisches Versorgungsschiff verlässt das antarktische Walschutzgebiet freiwillig

13. Januar 2011 - 12 Uhr AEST (Australian Eastern Standard Time)
Südpolarmeer - 60 Grad und 47 Minuten Süd, 178 Grad und 58 Minuten West

Die Sea Shepherd Conservation Society hat das in Panama registrierte Versorgungsschiff Sun Laurel angewiesen, das antarktische Walschutzgebiet zu verlassen. Locky MacLean, Kapitän der Gojira, hat der Sun Laurel mitgeteilt, dass das Betanken von Schiffen im Südpolarmeer unterhalb des sechzigsten Breitengrads illegal ist, besonders mit Schwerbenzin, und es sich dabei um eine klare Verletzung der Antarktisvertrages handelt.

Weiterlesen...

News / Kommentare

  • Das beste Weihnachtsgeschenk von allen – das Ende des Walfangs in der Antarktis
  • MITARBEIT AUF SEE – HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN
  • Costa Ricas Umweltminister erklärt Paul Watson zum Helden
  • Sea Shepherd befreit bedrohten Totoaba während Wilderer erneut Schüsse abfeuern

Event-Vorschau

Österreich News

  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok